Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Katze » Fettschwanz beim Kater – was hilft?
Sprechstunde

Fettschwanz beim Kater – was hilft?

Frage von BeeDy in am Donnerstag, 4. April 2013

Mein Kater leidet an einer abnormen Fettabsonderung der Hautdrüsen am Schwanz. Es bilden sich schwarze Klumpen, das Fell geht beim Kämmen vermehrt aus. Wie wird man das wieder los?

Fragen zum gleichen Thema finden: Katze

1
Antwort
Antwort von Redaktion Tiermedizinportal am Mittwoch, 10. April 2013
Hallo Beedy, die Hautdrüsen am Schwanz Deines Katers bezeichnen Tierärzte auch als Supracaudalorgan. Die Talgproduktion dieser Drüsen werden unter anderem von den Geschlechtshormonen gesteuert, weswegen eine Kastration in manchen Fällen eine Besserung bringen kann. Bei einer Überproduktion dieser Drüse besteht auch die Gefahr einer Infektion, diese sollte dann in jedem Fall durch den Tierarzt behandelt werden.Wir wünschen Dir und Deinem Kater alles Gute! Dein Tiermedizinportal-Team
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
0 Antworten
0 Antworten

Katze hat Durchfall

Frage von Guenfoll Kategorien: Stichwörter: Katze, Katzen

0 Antworten

Speichelfluss ansteckend ?

Frage von N.Plett Kategorien: Stichwörter: Katze, Katzen

Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige