Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Hund » Erbrechen und Durchfall beim Hund – was ist zu tun?
Sprechstunde

Erbrechen und Durchfall beim Hund – was ist zu tun?

Frage von Hubimaus in am Donnerstag, 7. Februar 2013

Sehr geehrte Damen und Herren

unsere fast 3 jährige Yorki Dame hat seit gestern Durchfall. Heute hat sie dann noch erbrochen, Im erbrochenen waren blutfasern zu sehen. Was könnte das sein? Sie läuft auch so krumm und eingezogen.

Fragen zum gleichen Thema finden: Durchfall Erbrechen Hund

4
Antworten
Antwort von Redaktion Tiermedizinportal am Mittwoch, 13. Februar 2013
Hallo Hubimaus,akutes Erbrechen und Durchfall kann mehrere Ursachen haben. Häufig handelt es sich um eine Magen-Darm Infektion. Meist verläuft diese unkompliziert. Sind Durchfall und Erbrechen jedoch häufig, besteht die Gefahr, dass Dein Hund austrocknet und viele wichtige Salze verliert. Hinter den Symptomen können sich aber auch andere Ursachen verbergen. Du solltest also auf jeden Fall mit Deinem Hund einen Tierarzt aufsuchen.Wir wünsche Dir und Deinem Hund alles Gute!Dein Tiermedizinportal-Team
Antwort von Calida am Donnerstag, 21. Februar 2013
Hallo, damit sollten sie auf keinen Fall warten. Vor 6 Monaten starb mein 2,5 j. Ridgeback Rüde an einer Vergiftung. Er hat Instantkaffee gefressen, was wir nicht bemerkten. Er hatte dieselben Symptome. Ebenfalls mit Blutfasern im Erbrochenen. Wir gingen am nächsten Tag zum Arzt und er wurde operiert. Leider war es zu spät. Ich möchte ihnen keine Angst machen. Es kann auch zig andere Ursachen haben. Aber klären sie es besser schnell ab. MfG
Antwort von siggi am Freitag, 22. Februar 2013
Beantworten Sie jetzt hier diese Frage.
Antwort von siggi am Freitag, 22. Februar 2013
Unser Bärle 13J. hat laufend Durchfall da sie Morbus Cushing hat. Was ihr einigermaßen hilft ist das Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung der Darmfunktion -- Entero-CHRONIC -- 4g-- beim TA erhältlich oder im Internet. Ist ein bischen Teuer aber was tut man nicht alles für seinen Liebling. Ich hoffe ich konnte helfen.
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
0 Antworten

hund

Frage von ladycharlet Kategorien: Stichwörter: Durchfall

2 Antworten

Barfen oder nicht?

Frage von bonnys Kategorien: Stichwörter: Hund

Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige