Anzeige

Anzeige

Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten

Anzeige


Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten
Home » Sprechstunde » Hund » Epilepsie und Schilddrüsenunterfunktion – Wird unser Hund richtig behandelt?
Sprechstunde

Epilepsie und Schilddrüsenunterfunktion – Wird unser Hund richtig behandelt?

Frage von herby0301 in am Mittwoch, 21. Dezember 2011

unser golden retriever wird seit 1 jahr mit 2x täglich 1 1/2 tabl. luminal und 2xtägl. 1 1/2 tabl.forthyron 400 behandelt. die anfälle treten aber immer noch auf (2 bis 5 mal in der woche. unser tierarzt hat jetzt noch zusätzlich 1xtägl. 1 tabl.dibro-be verordnet.was halten sie davon bzw. was raten sie. vielen dank fam. mohr.

Fragen zum gleichen Thema finden: Entzündung Epilepsie Gehirn Krämpfe Leber Medikamente Nervenzellen Nieren

1
Antwort
Antwort von Redaktion Tiermedizinportal am Mittwoch, 21. Dezember 2011
Liebe Familie Mohr, bitte verstehen Sie, dass wir zur medikamentösen Behandlung hier keine direkten Hinweise und Tipps geben können. Epilepsie ist immer eine schwierige und langwierige Angelegenheit, weil der Hund natürlich erst "eingestellt" werden muss. Natürlich sind 2 bis 5 Anfälle in der Woche eine ganze Menge. Deshalb ist es normal die Dosis zu ändern und andere Medikamente einzusetzen. Wir hoffen, dass die Therapie bald richtig anschlägt und Ihr Hund frei von Anfällen ist. Alles Gute!
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
1 Antworten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

Aktuelle Umfrage
Empfinden Sie die Tierarztkosten als zu hoch?
  • Ja 82%, 228 votes
    228 votes 82%
    228 votes - 82% von allen Abstimmungen
  • Nein 18%, 51 vote
    51 vote 18%
    51 vote - 18% von allen Abstimmungen
Abstimmungen insgesamt: 279
Freitag, 15. September 2017
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige