Anzeige

Anzeige

Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten

Anzeige


Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten
Home » Medikamente » OmniPet® Sekrolyt® Dog

OmniPet® Sekrolyt® Dog

 

Diesen Artikel teilen:

 

Was ist OmniPet® Sekrolyt® Dog?

OmniPet® Sekrolyt® Dog ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde. Es enthält verschiedene Kräuter und Pflanzen, deren Inhaltsstoffe die Reinigung der Atemwege auf natürliche Weise unterstützen und fördern sollen.

OmniPet® Sekrolyt® Dog ist ein pelletiertes Trockenfutter, das in einer 150-Gramm Dose erhältlich ist. Aufgrund seines angenehmen Geschmacks wird es von den Hunden im Allgemeinen gut angenommen.

 

Anzeige

Welche Inhaltsstoffe enthält OmniPet® Sekrolyt® Dog?

OmniPet® Sekrolyt® Dog enthält Getreide (Reis), Kartoffelflocken, Hefe, Brennnessel, Brunnenkresse, Thymian, Fenchel, Schachtelhalm, Brokkolisprossen), Früchte, Zucker, Algen, Sojaöl und verschiedene Mineralstoffe:

  • Zink (573 mg/kg)
  • Kobalt (8 mg/kg)
  • Selen (4 mg/kg)
  • Jod (15 mg/kg)

 

Wann wird OmniPet® Sekrolyt® Dog angewendet?

OmniPet® Sekrolyt® Dog unterstützt auf natürliche Weise die Reinigung der Bronchien und kann beispielsweise zur Futterergänzung im Herbst und im Winter eingesetzt werden. OmniPet® Sekrolyt® Dog ist aber auch für eine ganzjährige Fütterung Ihres Hundes geeignet.

 

Wie soll OmniPet® Sekrolyt® Dog verabreicht werden?

Der Hersteller empfiehlt für OmniPet® Sekrolyt® Dog abhängig vom Körpergewicht folgende Dosierung:

  • Bis 25 kg Körpergewicht: 5 Gramm OmniPet® Sekrolyt® Dog pro Tag
  • Über 25 kg Körpergesicht: 10 Gramm OmniPet® Sekrolyt® Dog pro Tag

Besonders empfiehlt sich die Fütterung von OmniPet® Sekrolyt® Dog während des Winterhalbjahrs, aber auch eine ganzjährige Futterergänzung ist möglich.

 

Anzeige

Welche Nebenwirkungen hat OmniPet® Sekrolyt® Dog?

Der Hersteller gibt für OmniPet® Sekrolyt® Dog keine Nebenwirkungen an. Aufgrund des gegenüber einem Alleinfuttermittel erhöhten Gehalts Spurenelementen darf OmniPet® Sekrolyt® Dog jedoch nur bis zu einer maximalen Dosis von 110 Gramm pro Tag verabreicht werden.

 

 

 

Jetzt folgen:

Weiterführende Informationen

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Text keine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung im Hinblick auf den Kauf und/oder die Anwendung von Medikamenten darstellt. Die medizinischen Informationen stellen weder derartige Beratungen dar noch haben sie zum Zweck, den Tierarzt-Besuch, d.h. eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Tierarzt, zu ersetzen. Sie dienen ausschließlich Ihrer Information und sollen weder zur Selbstdiagnose noch zur Selbstbehandlung bei Ihrem Tier auffordern. Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen Ihres Tieres immer an Ihren Tierarzt oder Apotheker!

 

 

 

Autor: Dr. Brit Neuhaus, Diplom-Biologin
Medizinische Qualitätssicherung: Dr. med. Martin Waitz
Datum: Dezember 2014
Quellen:
Ecuphar GmbH Greifswald, Onlineinformation zu OmniPet® Sekrolyt® Dog: www.ecuphar.com/gmbh/images/prod_04_2_626306182.pdf (Abruf: Dezember 2014)

 

Schlagwörter: ,

Diesen Artikel teilen:

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Umfrage
Empfinden Sie die Tierarztkosten als zu hoch?
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin