Anzeige

Anzeige

Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten

Anzeige


Home » Medikamente » AuriSan

AuriSan

 

Diesen Artikel teilen:

 

Was ist AuriSan?

AuriSan ist ein Ohrenbalsam für Hunde und Katzen zur Pflege des äußeren Gehörgangs. Rückfettende und reizlindernde Inhaltsstoffe regen die Stoffwechselfunktion der Haut im Gehörgang an und fördern so ihre Regeneration.

AuriSan ist in einer Dosierflasche mit 50 ml Inhalt erhältlich. Die Flasche ist mit einer weichen Spitze ausgestattet, mit der sich der Ohrenbalsam leicht ins Ohr einbringen lässt.

 

Anzeige

Welche Wirkstoffe enthält AuriSan?

AuriSan ist ein rückfettendes und reizlinderndes Pflegemittel, das als Wirkstoffe rotes Thymianöl, konzentrierten Kamillenextrakt und Lavendelöl enthält.

 

Wann wird AuriSan angewendet?

AuriSan wird zur Pflege des äußeren Gehörgangs bei Hunden und Katzen angewendet. Es wirkt reizlindernd und rückfettend und wird vor allem nach der Reinigung der Ohren mit einem geeigneten Ohrenreiniger, wie zum Beispiel AuriClean, empfohlen.

Wie soll AuriSan verabreicht werden?

Nach Angaben des Herstellers sollten Sie AuriSan ein bis zweimal täglich anwenden. Um den Pflegebalsam in das Ohr zu füllen, führen Sie die weiche Spitze der AuriSan-Dosierflasche vorsichtig in den Gehörgang Ihres Hundes oder Ihrer Katze ein. Betätigen Sie dann den Pumpspender mehrmals, um eine angemessene Menge AuriSan in das Ohr einzubringen. Massieren Sie das Ohr am Ohransatz, um den Pflegebalsam zu verteilen und den Gehörgang vollständig zu benetzen.
Wenden Sie AuriSan nicht bei offenen Wunden im Bereich des Ohrs an!

 

Welche Nebenwirkungen hat AuriSan?

Der Hersteller gibt für AuriSan keine Nebenwirkungen an. Falls Sie während der Anwendung von AuriSan dennoch Nebenwirkungen beobachten, wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt.

 

Anzeige

 

 

Weiterführende Informationen

 

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Text keine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung im Hinblick auf den Kauf und/oder die Anwendung von Medikamenten darstellt. Die medizinischen Informationen stellen weder derartige Beratungen dar noch haben sie zum Zweck, den Tierarzt-Besuch, d.h. eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Tierarzt, zu ersetzen. Sie dienen ausschließlich Ihrer Information und sollen weder zur Selbstdiagnose noch zur Selbstbehandlung bei Ihrem Tier auffordern. Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen Ihres Tieres immer an Ihren Tierarzt oder Apotheker!

Jetzt folgen:

 

 
Autor: Dr. Brit Neuhaus, Diplom-Biologin
Medizinische Qualitätssicherung: Pascale Huber, Tierärztin
Datum: März 2015
Quellen:
Premiumfutter.de: http://www.premiumtierfutter.de/auriclean-/-aurisan-pflege-des-aeusseren-gehoergangs (Abruf März 2015)
Futterundfit.de: http://www.fuetternundfit.de/Hunde/Ohrenpflege/AuriSan.html (Abruf März 2015)
Vetkampagne-tierarztshop.de: http://www.vetkampagne-tierarztshop.de/Hund/Ohren/AuriSan-Ohrenbalsam-50-ml.html (Abruf März 2015)

Diesen Artikel teilen:

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Umfrage
Empfinden Sie die Tierarztkosten als zu hoch?
  • Ja 82%, 228 votes
    228 votes 82%
    228 votes - 82% von allen Abstimmungen
  • Nein 18%, 51 vote
    51 vote 18%
    51 vote - 18% von allen Abstimmungen
Abstimmungen insgesamt: 279
Freitag, 15. September 2017
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin