Anzeige

Anzeige

Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten

Anzeige


Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten
Home » Magazin » Problemwolf: EU will Einsatz von gepolsterten Tellereisen zustimmen

Problemwolf: EU will Einsatz von gepolsterten Tellereisen zustimmen

Publiziert: Montag, 23. Oktober 2017

Diesen Artikel teilen:

 
Themen-Special:Juckreiz beim Hund

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Foto: Pixabay.com

Seitdem der Wolf wieder in Deutschland heimisch ist, werden mehr Nutztiere gerissen. Das besorgt Nutztierhalter und führt regelmäßig zu hitzigem Gesprächsstoff. Jetzt will die EU ihre Leitlinie zum Schutz des Wolfes überarbeiten und zu wissenschaftlichen Zwecken sogenannte „Soft Catch Traps“ zulassen.

Mit modifizierten Tellereisen Wölfe einfangen

Anzeige

Agrarminister Schmidt bekam von der EU-Kommission eine Zusage für sein Anliegen, mit modizierten Tellereisen Wölfe einzufangen und durch Peilsender ihre Streifgebiete zu untersuchen. Diese „Soft Catch Traps“ sind Tellereisen, die mit Polster ausgestattet sind und ie Wölfe nicht verletzen sollen. Damit sie allerdings für das Wolf-Monitoring eingesetzt werden dürfen, muss die EU erst ihre Verordnung zu Tellereisen anpassen. Diese verbietet generell den Einsatz jeglicher Tellereisen.

 

Quelle

Diesen Artikel teilen:

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Umfrage
Empfinden Sie die Tierarztkosten als zu hoch?
  • Ja 82%, 228 votes
    228 votes 82%
    228 votes - 82% von allen Abstimmungen
  • Nein 18%, 51 vote
    51 vote 18%
    51 vote - 18% von allen Abstimmungen
Abstimmungen insgesamt: 279
Freitag, 15. September 2017
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin