Anzeige

Anzeige

Anzeige


Home » Magazin » Die Top 20 der beliebtesten Namen für Ihre Katze

Die Top 20 der beliebtesten Namen für Ihre Katze

 

Diesen Artikel teilen:

 

Katze vor Futternapf

Muffin ist ein beliebter Name für Katzen, fressen sollte Ihr Tier jedoch besser etwas anderes! Foto: vetproduction

Den richtigen Namen für die eigene Katze zu finden, ist nicht einfach. Es gibt ein paar klassische Namen, die sich über die Jahre hinweg immer wieder durchsetzten. Allerdings gibt es auch viele modische, skurrile und auch kreative Namen, die sich die Katzenliebhaber für ihre Tiere einfallen lassen.

Sollten Sie gerade auf der Suche nach einem Namen für Ihre Katze sein, finden Sie in der folgenden Liste ein paar Anregungen:

Anzeige

 

1. Ferdi, Mimi, Muschi, Nicki, Lilli

Katzen hören besonders gut auf Namen, die auf einem „i“ enden, weil sie den Klang mögen.

2. Garfield, Tom, Jerry, Findus

Nennen Sie Ihre Katze doch nach einer berühmten Katze aus einem Film oder einer Serie, wie beispielsweise aus „Garfield“, „Tom & Jerry“ und „Peterson & Findus“ .

3. Morle, Blacky, Blanca, Tiger, Flecki

Geben Sie Ihrer Katze entsprechend ihrem Aussehen den Namen. Gerne wird der Name Morle oder Blacky für schwarze Katzen verwendet, während weiße Katzen oft Blanca genannt werden. Gefleckten Katzen können Sie den Namen Flecki geben, gestreiften Katzen vielleicht den Namen Tiger.

Anzeige

4. Racker, Sleepy, Teufelchen

Gerne wird Katzen auch ein Name entsprechend ihres Charakters gegeben. Zum Beispiel Racker und Teufelchen für freche Katzen, Sleepy für gemütliche und faule Tiere.

5. Waldemar, Elisabeth, Erna

Klassische, altdeutsche Namen werden auch gerne für Katzen verwendet.

6. Picasso, Miró, Mozart

Je nach der Leidenschaft des Besitzers werden Katzen auch gerne nach einem berühmten Künstler oder Musiker benannt.

7. Nizza, Afrika, Turin, Rom

Städte- und Ländernamen sind für Katzen auch sehr in Mode. Nennen Sie Ihre Katze doch nach Ihrer Lieblingsstadt oder nach dem Land, in das Sie schon immer reisen wollten.

8. Big Mäc, Kiwi, Muffin

Was essen Sie denn gerne? Nennen Sie Ihre Katze doch nach einem Lebensmittel, das Sie besonders gerne essen. Allerdings sollten Sie hier darauf achten, dass Sie den Namen nicht zu ungewöhnlich wählen.

9. Whiskey, Bacardi, Cola

Getränkenamen für Katzen sind sehr beliebt. Ob Sie den Namen für Ihre Katze nach einer Schnapssorte, einem Likör oder sogar einem Wein benennen, ist Ihrem Geschmack überlassen. Wenn Sie zwei Katzen haben, können Sie die eine beispielsweise „Wodka“ nennen, und die andere „Lemon“.

10. Buffy, Salem, Angel

Namen von Personen aus Filmen und Serien sind sehr beliebt, so beispielsweise der Name der Vampirjägerin Buffy aus der Serie „Buffy im Bann der Dämonen“.

 

Dieses Buch können Sie direkt bei Amazon bestellen (Anzeige):


Weiterführende Informationen

Autor: medproduction
Datum der letzten Aktualisierung: Januar 2018

Diesen Artikel teilen:

Weitere interessante Artikel zum Thema:

Anzeige

Anzeige

Newsletter abonnieren
Aktuelle Stellenangebote
Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin