Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Magazin » akademie.vet – tiermedizinische Fortbildungen jetzt online

akademie.vet – tiermedizinische Fortbildungen jetzt online

Publiziert: Donnerstag, 7. Juli 2016

Diesen Artikel teilen:

 
Themen-Special:Juckreiz beim Hund

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

go_akademie-vet_hundezucht_web_full

Anzeige

Für Tierärzte, Tierhalter und Züchter:  Informieren Sie sich bei akademie.vet über Tiergesundheit und Veterinärmedizin.

Anzeige

Das neue Portal akademie.vet ist eine Online-Fortbildungsplattform. Sie richtet sich sowohl an praktizierende Tierärzte, Amtstierärzte und Tierärzte im öffentlichen Veterinärwesen als auch an Tierhalter, Züchter, Landwirte und Nutztierhalter. Sie finden dort aktuelle Angebote und Antworten auf Ihre Fragen rund um Kleintiere und Pets, aber auch zu Groß- und Nutztieren. In virtuellen Klassenräumen haben Sie die Gelegenheit zur Diskussion im Fachkreis mit Referenten und Experten oder können zeitlich flexibel die Webinare mit Material zum Download nutzen: zum Austausch, als Wissenszuwachs und zum besseren Verständnis von Klinik, Praxis und Wissenschaft.

Als Nutzer der Online-Akademie haben Sie die Wahl zwischen einem Live-Chat mit Experten und Kollegen, zertifizierten Vorträgen via Webinare und einem individuellen Online-Facharchiv, in dem Sie Vorträge, Praxistipps, Checklisten und vertiefende Zusatzinformationen sammeln und jederzeit abrufen können.

 

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden für das Wohl Ihres Tieres

Erste Live-Vorträge auf www.akademie.vet am 01.09., 26.09., und 28.09.2016

 

Die Live-Vortragsreihe auf www.akademie.vet startet mit einem Online-Vortrag über Herzdiagnostik bei Hunden. Privatdozentin Dr. Marianne Skrodzki gibt in ihrem Vortrag „Herzerkrankungen verstehen – ist angeboren immer erblich?“ einen Einblick in die Gesundheitsvorsorge bei Hunden und Welpen. Vor allem für Züchter interessant: Nicht immer bedeutet ein Herzfehler bei Welpen gleichzeitig auch einen Erbfehler. Ausschlaggebend sind vor allem die frühzeitige Diagnostik und eine rasche Behandlung, um dem Tier ein möglichst beschwerdefreies Leben zu ermöglichen. Dr. Marianne Skrodzki ist Expertin für Diagnostik und Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Hunden und Katzen und führt seit 2002 eine Kleintierpraxis in Berlin mit Schwerpunkt Herzgesundheit (Kardiologie). Sie ist weiterhin zertifizierte Untersucherin für erbliche Herzerkrankungen von Rassehunden und zugelassene Untersucherin für kardiologische Zuchtuntersuchungen bei Rassekatzen. Der 90-minütige Vortrag beginnt am Donnerstag, den 01.09.2016 um 19:00 Uhr.

Um das Thema Parasiten, im Speziellen die Bekämpfung von Giardien bei Welpen dreht es sich im zweiten September-Vortrag „Gesunde Welpen durch sachkundige Parasitenbekämpfung! Wie Sie durch gute Haltungsbedingungen und die richtigen Hygienemaßnahmen den Gesundheitsstatus ihrer Tiere beeinflussen.“ Referent Dr. Wieland Beck, Fachtierarzt für Parasitologie und Herausgeber des Nachschlagewerks „Praktische Parasitologie bei Heimtieren“ erklärt, wie Züchter und Tierhalter den Erfolg einer Giardien-Behandlung maßgeblich unterstützen können um den Teufelskreis der Reinfektionen zu durchbrechen. Dr. Beck ist Area Veterinary Manager bei Zoetis Deutschland erlangte vor allem als Tierarzt in der VOX-Fernsehserie „Menschen, Tiere und Doktoren“ Bekanntheit.

Anzeige

Unter dem Titel „Was tragen Hündin und Rüde zum guten Zuchteinsatz bei?“ vermittelt die tiermedizinische Fortpflanzungsspezialistin Frau Prof. Anne-Rose Günzel-Apel, die an der Tierärztlichen Hochschule Hannover in der Klinik für Kleintiere lehrt und forscht, im dritten Webinar im September 2016 die Grundlagen der Hundezucht. Sie erklärt Ihnen dabei unter anderem Aspekte wie Läufigkeit und Fruchtbarkeit von Hündin und Rüde und wie Sie diese als Hundezüchter bestimmen können, um erfolgreich zu sein. Der 90-minütige Vortrag beginnt am 28.09.2016 um 19:00 Uhr. Schauen Sie doch einmal vorbei unter www.akademie.vet!

 

Weiterführende Informationen

 

Autor: Veronika Toth, medproduction
Datum: Juni 2016
Quellen:
Akademie.vet: www.akademie.vet
Bild bereitgestellt von george & oslage, akademie.vet, Logo, Hintergrundbild: © Martin Rudlof / fotolia

Diesen Artikel teilen:

Anzeige

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin